Vorbericht zur Fensterbau Frontale 2018 in Nürnberg

RBB Aluminium mit überarbeitetem Messeauftritt

Die RBB Aluminium AG mit Sitz in Wallscheid ist seit über 30 Jahren bekannt
für hochwertige Leistungen im Aluminiumprofilsektor.

Komplettmanagement rund um das Aluminiumprofil ist die Kernaufgabe, von
der Herstellung von Zeichnungsprofilen über die Anarbeitung mit Komponentenfertigung,
Oberflächenveredelung und Konfektionierung bis hin zur Lagerung und just-in-time Lieferung.
Dafür werden derzeit am Standort im Hauptwerk Wallscheid in Produktions- und
Lagerkapazitäten sowie in Maschinen und Anlagen rund 4,8 Mio € investiert,
um auch den zukünftigen Anforderungen des Marktes weiterhin gerecht zu werden.

Als Systemgeber ist man führend bei stranggepressten Aluminium-Außenfensterbanksystemen
und Zubehör. Auf der Fensterbau Frontale 2018 in Nürnberg vom 21.-24. März 2018 wird
RBB Aluminium auf einem veränderten Messestand, am bekannten Standplatz, Neuerungen und
Weitentwicklungen in diesem Produktbereich präsentieren. Hierzu zählt u.a. das RAG² Premium
System – ob Putz- oder Klinker-Gleitendstück, Gleitverbinder oder Ecklösung. Alle Produkte und
Details im „System für Wärmedämmverbundfassaden“ werden ständig überprüft auf die
Notwendigkeit einer Anpassung an neue Erkenntnisse.

Das Gleitendstück RAG² K ist die neue Variante für Klinker- und Sichtfassaden des seit 1999 am
Markt bekannten, erfolgreichen und patentrechtlich geschützten RBB Aluminium-Gleitendstückes
RAG² für Putzfassaden. Das RAG² K wurde speziell für den Einsatz in Klinker- und Sichtfassaden
konzipiert und bietet dem Verarbeiter die notwendige Sicherheit, einen dauerhaft schlagregendichten
Anschluss der Fensterbank herstellen zu können. Ebenso bietet das neue Endstück die bekannten
Vorteile des RAG², wie der integrierte Dehnungsausgleich, der die thermisch bedingte Bewegung
der Aluminium-Außenfensterbank aufnimmt und ausgleicht, sowie die schmale Designkante.
Das RAG² ist ift-Rosenheim geprüft, hierbei wurde ein Ergebnis von 1.950 Pa im nicht
hinterlüfteten Einbau erzielt. Lieferbar ist das neue Endstück in allen Eloxal-Oberflächen oder
Pulverbeschichtungen. Das RAG² K ist, wie das RAG² seit langem, durch seine unkomplizierte
Konstruktion sehr verarbeiterfreundlich und bietet eine schnelle sowie einfache Montage vor Ort.

Als logische Produktergänzung zum RAG²-System, bestehend aus der Aluminium-Außenfensterbank
mit zwei Tropfkantensystemen (FBS 40 und FBS 25), dem Gleitendstück RAG² / RAG² K und dem
Gleitverbinder, wird auch die neue Eckverbinderlösung „RAV“ (RBB-Außeneckverbinder) vorgestellt.
Diese Produktneuheit ist schlagregendicht und optisch sehr ansprechend, da sie nach einem speziellen
Verfahren, aus nur einem Teil gefertigt wird. Bei dem neuen RBB-Außeneckverbinder ist keine
Schweißnaht im Gehrungsbereich mehr sichtbar und er überzeugt durch sein formschönes Design.
Dies ist ein entscheidender Vorteil zu den herkömmlichen, aufsteckbaren Verbindern für Außen- oder
Innenecken. Der Anschluss an die Fensterbank erfolgt mittels Gleitverbinder. Eine einfache und
schnelle Montage ist direkt vor Ort problemlos möglich.

Der neue Katalog für das Systemprogramm „Aluminium-Außenfensterbänke und Zubehör“, welcher
nun ein noch umfangreicheres Informations- und Nachschlagewerk für Architekten, Planer,
Händler und Verarbeiter bietet, wird ebenfalls in Nürnberg vorgestellt.

Neben den Neuheiten aus dem Bereich „System-Produkte“ werden auch Aluminium-Profile für die
industrielle Anwendung aus dem Bereich „Individuelle Produkte“ auf der Messe Frontale 2018 präsentiert.

Sie finden uns wie gewohnt in Halle 4, Stand 443. Wir freuen uns auf Ihr Interesse und unser Gespräch!

 

 

Weitere aktuelle Informationen zu den Produkten und Leistungen finden Sie auf unserer
neuen Homepage www.rbb-aluminium.de oder auf Facebook!