Messe-Nachlese BAU 2017

Messe-Nachlese BAU 2017

Internationalität, Qualität und Vielfalt der Messe begeistern

Mit insgesamt über 250.000 Besuchern und 2.120 Ausstellern aus 45 Ländern verdeutlicht die BAU 2017
ihren Ruf als Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme. Die immer stärker werdende
Internationalität des Fachpublikums spiegelte sich auch auf dem RBB Messestand in der
Aluminiumhalle B1 wieder. „Die BAU bietet uns als Markenhersteller “Made in Germany“ eine
hervorragende Plattform, um uns im Bereich Fensterbanksysteme, sowie unsere Leistungsfähigkeit
rund um das Aluminiumprofil, sehr anschaulich allen Zielgruppen zu präsentieren“ erklärt der
Vorstand Alexander Beu nach einer erfolgreichen Messewoche in München.

RAG² System Premium unterstreicht den Qualitätsanspruch von RBB Aluminium

Auf der BAU 2017 wurde dem internationalen Publikum eine gelungene Produktpräsentation des
hochwertigen Fensterbanksystems „RAG² System Premium“ geboten. Das RBB Messeteam erfreute
sich an allen sechs Messetagen über eine hohe Besucherfrequenz und guten Fachgesprächen
mit den unterschiedlichsten Zielgruppen am Messestand. So wurden zum Beispiel viele Fragen
rund um die Themen fachgerechte Montage des Komplett-Fensterbanksystems RAG² Premium
oder schlagregendichter Anschluss der Fensterbank in verschiedenen Fassadentypen, sowie
Möglichkeiten der Integration von Sonnenschutzsystemen erörtert.

Das RAG² System Premium hat sich hierbei als vielseitige und hochwertige Lösung für die
Branche herausgestellt. Sowohl die einfache Verarbeitung der einzelnen Aluminiumkomponenten,
die für Prozesssicherheit am Bau sorgt, als auch das hochwertige Design sprach viele Planer,
Verarbeiter und Endverbraucher an. Aufwändige und kostspielige Abdichtmaßnahmen, wie sie
bei der Verwendung von herkömmlichen End- oder Verbindungsstücken notwendig sind,
sind mit dem RAG² System Premium hinfällig. Ein echtes Messe-Highlight war die neu entwickelte
Außeneckverbindung RAV, zur Erstellung schlagregendichter 90° Ecken. Das ansprechende
Design hebt sich deutlich von den bisher bekannten Aufsteckvarianten ab und passt sich perfekt
in das Premium System ein.

 

Das Gleitendstück RAG² K , die neue Variante für Klinker- und Sichtfassaden, konnte ebenso
überzeugen, wie das Original, der seit Jahren bewährte „Klassiker“ für Wärmedämmfassaden RAG².

Mit dem thermisch getrennten Fensterbankhalter ISO TG, verfügbar in 7 verschiedenen Größen
zur Überbrückung unterschiedlicher Dämmstärken, konnte der Premiumanspruch von
RBB Aluminium im Fensterbankbereich verdeutlicht werden.

 

„Insgesamt ist die BAU 2017 als Branchenhighlight unersetzbar, wir konnten wieder viele
interessante Anregungen aus unseren Messegesprächen mitnehmen und sehen diese als Ansporn und
Bestätigung für künftige Produktentwicklungen“ resümiert Vorstand Alexander Beu abschließend.

Wir sehen uns wieder auf der BAU 2019 – Vielen Dank für Ihren Besuch!