RBB ALUMINIUM-GLEITENDSTÜCK - RAG² Kx.

RBB ALUMINIUM-GLEITENDSTÜCK - RAG² Kx.

• Das Original! Montieren.Fertig.Los!
• Für den Einsatz bei Rollladenführungsschienen oder Sonnenschutz-Führungsprofilen
• Integrierter Dehnungsausgleich
• ift-Rosenheim geprüft - nach neuestem Prüfstandard bei nicht hinterlüftetem Einbau
• Schlagregendicht bis 1.950 Pa
• in 3 Breiten erhältlich, x.28, x.34 und x.48
• Ausladungen bis 600 mm
• In allen Eloxal-Oberflächen oder Pulverbeschichtungen lieferbar
• Problemlose Montage an der Baustelle
• einfach ablängen, aufstecken und auf Wunsch verputzen
• Standardlänge 650 mm

 

RAG² Kx. – Das Original! setzt die Maßstäbe!

Montieren.Fertig.Los!

RAG² Kx. steht für die Weiterentwicklung des erfolgreichen RAG² Premium Systems.
Kx. bietet die Möglichkeit, situativ auf die jeweilige Einbausituation bei Fenstern mit Rollladenführungsschienen oder Sonnenschutz-Führungsprofilen zu reagieren.
Mit dem PUTZ-Aufsteckprofil hat man jetzt eine Alternative zu den herkömmlichen Fensterbank-PUTZ-Endstücken, die nachträglich ausgeklinkt werden müssen.

Das PUTZ-Aufsteckprofil, erhältlich in den Breiten x.28 mm, x.34 mm und x.48 mm, wird einfach auf das gewünschte Maß abgelängt und vor der Führungsschiene auf das RAG² K Gleitendstück aufgesteckt.

Im Nachgang kann dieses komplett eingeputzt werden und gewährleistet somit die gewünschte Optik.

Einsetzbar ist das neue RAG² Kx. in allen Wärmedämmverbundsystemen (WDVS).

Die Standardlänge des beidseitig abgeschrägten Profils beträgt 650 mm.

Durch das Zuschneiden ergeben sich ein linkes und ein rechtes Teil, je nach benötigtem Längenmaß. Bei Einzelverwendung wird eine Länge von bis zu 600 mm erreicht.

Mit dieser Ergänzung bietet das RAG² System ein Gleitendstück für KLINKER-Fassaden und mit wenig Aufwand zugleich auch ein PUTZ-Gleitendstück.
Das reduziert den logistischen Aufwand und mit der bewährten Technik des RAG² bietet die neue Variante den Verarbeitern die notwendige Sicherheit, einen dauerhaft schlagregendichten Anschluss der Fensterbank herstellen zu können. Ebenso bietet das neue Endstück die bekannten Vorteile des RAG², wie der integrierte Dehnungsausgleich, der die thermisch bedingte Bewegung der Aluminium-Außenfensterbank in seiner Dehnungszone aus beständigem EPDM aufnimmt und ausgleicht.

Montagezubehör

Kundenlogin

Passwort vergessen?
Sie sind noch nicht registriert?

×

Neuanmeldung

×